Willkommen

HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir sind dieBasis Kreisverband Heidenheim der Basisdemokratischen Partei Deutschland. Seit der Gründung unserer Partei im Juli 2020 mit 45 Gründungsmitgliedern haben wir bundesweit bereits zirka 31.000 Mitglieder gewonnen.

Bei uns kann sich jeder für eine demokratische, freiheitliche Gesellschaft engagieren. Wir sind überzeugt davon, dass es an der Zeit ist unsere Welt gemeinsam zu gestalten. Wir setzen uns dafür ein, dass politische Entscheidungen wieder von der Basis der Gesellschaft getragen werden.

Wir vertrauen in das Wissen und die Erfahrung der Menschen. Gemeinsame Entscheidungen führen zu tragfähigeren Lösungen. Aus diesem Grund wollen wir die Basisdemokratie als das politische Modell von morgen etablieren. Basisdemokratie ist Machtbegrenzung.

Wir begrenzen die Macht einzelner Akteure und Organisationen. Wir setzen auf die Gewaltenteilung zwischen Parlament, Regierung, Justiz und Medien. Denn nur so können Demokratie und Freiheit geschaffen und bewahrt und eine Welt in Würde möglich werden.

Wir möchten Sie herzlich einladen, mit uns in Kontakt zu treten. Schreiben Sie einfach an info@diebasis-hdh.de

Libertatem quam peperere maiores digne studeat servare posteritas

„Die Freiheit, die errungen die Alten, möge die Nachwelt würdig erhalten“

Unsere kommenden Veranstaltungen

11.05
2022

19:00 - 21:00 Die politisch-ökonomische Situation und der Konflikt um die Ukraine

Ein Blick auf die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage zeigt, dass hinter der Oberfläche des Geschehens mächtige Kräfte und langfristige Strömungen wirken. Was sind ihre Ziele und Mittel? Wenn wir das erkennen, können wir leichter die Fragen beantworten: Was kommt auf uns zu? Was können wir tun? Wie können wir uns dagegen wappnen?

Prof. Dr. Christian Kreiß, Jahrgang 1962: Studium und Promotion in Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte an der LMU München. Neun Jahre Berufstätigkeit als Bankier, davon sieben Jahre als Investment Banker. Seit 2002 Professor an der Hochschule Aalen für Finanzierung und Volkswirtschaftslehre. Autor von sieben Büchern: Gekaufte Wissenschaft (2020); Das Mephisto-Prinzip in unserer Wirtschaft (2019); BWL Blenden Wuchern Lamentieren (2019, zusammen mit Heinz Siebenbrock); Werbung nein danke (2016); Gekaufte Forschung (2015); Geplanter Verschleiß (2014); Profitwahn (2013). Drei Einladungen in den Deutschen Bundestag als unabhängiger Experte (Grüne, Linke, SPD). Zahlreiche Fernseh-, Rundfunk- und Zeitschriften-Interviews, öffentliche Vorträge und Veröffentlichungen. Mitglied bei ver.di und Christen für gerechte Wirtschaftsordnung. Homepage www.menschengerechtewirtschaft.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.