Warum Basisdemokratie?

DIEBASIS

Am 4. Juli 2020 haben wir mit 45 Mitgliedern die Basisdemokratische Partei Deutschland, kurz dieBasis, gegründet. Inzwischen fand die Gründung von Landesverbänden in allen 16 Bundesländern statt. Wir konnten im März 2021 eine Zahl von 11007 Mitgliedern vermelden. Gegenwärtig befinden sich mit steigender Tendenz weitere 910 Anträge in Bearbeitung.

Eine Aufnahme in unsere Partei ist nach einem persönlichen Gespräch und zusätzlicher Verifizierung der Person möglich. Die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer anderen demokratischen Partei ist dabei zulässig, macht aber derzeit lediglich einen Anteil von 4,1 % aus. Diese Doppelmitgliedschaften bestehen zu allen im Bundestag vertretenen Parteien. Mit einem Anteil von 49,2 % haben wir die höchste bekannte Frauenquote in der bundesdeutschen Parteienlandschaft.

Die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland vereinigt Menschen ohne Unterschied der Staatsangehörigkeit, des Standes, der Herkunft, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung und des Bekenntnisses.

Totalitäre, diktatorische und oder gewalttätige Bestrebungen jeder Art lehnt die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland entschieden ab.

Hier geht es zur Beschreibung des konkreten Ablaufs einer basisdemokratisch durchgeführten Entscheidung.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.