Kandidaten zur Landtagswahl 2021

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Wahl der Kandidaten anlässlich der Landtagswahl 2021:

Link zum PDF-Dokument

Die Partei dieBasis hat im Wahlkreis Heidenheim ihre Bewerber für die Landtagswahl gewählt.

In einer Sitzung unter Pandemiebedingungen in Heidenheim wählten die Mitglieder der Partei dieBasis im Landtagswahlkreis 24 ihre Kandidaten für die Landtagswahl.
Am 10 Dezember 2020 wurde von den Parteimitgliedern als Bewerber Sam Kambach gewählt. Als Stellvertreterin wurde Eva-Maria Amthor gewählt.

Eva-Maria Amthor lebt in Heidenheim, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie hat eine Ausbildung als Krankenschwester, war viele Jahre im In- und Ausland in diesem Beruf tätig und ist heute als Verlegerin selbständig. E-Mail: eva-maria.amthor@t-online.de

Die Partei dieBasis hat derzeit bereits über 850 Mitglieder in Baden-Württemberg. Bundesweit sind es aktuell über 4.000 Mitglieder in 12 Landesverbänden. In allen 70 Wahlkreisen in Baden-Württemberg werden Bewerber für die kommende Landtagswahl am 14. März 2021 aufgestellt. Im Herbst 2020 hat sich eine Sektion der Partei dieBasis in Heidenheim gebildet, um auch regional basisdemokratisch mitzuwirken. Der Landesverband BadenWürttemberg wächst derzeit täglich im zweistelligen Bereich.

dieBasis wurde im Juli 2020 gegründet. Sie versteht sich als basisdemokratische Partei Deutschlands, bei der Bürger direkt bei Entscheidungen und Abstimmungen mitwirken können und sollen. Basisdemokratisch bedeutet somit, anders als gewohnt, eine aktive Beteiligung und Mitgestaltung von Bürgern zu allen anfallenden Themen und Belangen.

dieBasis arbeitet nach dem Motto einer „MitMachPartei“, d.h. die Parteimitglieder begründen zusammen eine basisdemokratische Kultur- und Wertegemeinschaft. Sie tritt an, um unserer Gesellschaft neue Impulse zu geben.

Der Landtagskandidat, Sam Kambach, erläutert die aktuelle Situation der Partei folgendermaßen:

- dieBasis strebt eine Politik an, die nicht von Lobbyisten und Einzelinteressen beeinflußt wird.

- „Alle Bürger sollen gleichberechtigt an Entscheidungen beteiligt sein.

- dieBasis fußt auf den vier Säulen Freiheit, Machtbegrenzung, Achtsamkeit und Schwarmintelligenz.

- Unser Ziel ist es, eine stärkere Bürgerbeteiligung auf politischer Ebene zu verwirklichen.“

Der direkte Einfluss der Parteimitglieder auf politische Entscheidungen ist das erklärte Ziel von dieBasis. Der Schwerpunkt liegt auf den Ideen der Mitglieder, nicht auf Personen. Statt auf verfestigten Machtstrukturen baut die Partei auf Konsens, der aus der Weisheit der Vielen entsteht.

dieBasis bietet allen Wählern und „Nichtwählern“ die Möglichkeit, sich aktiv am politischen Geschehen zu beteiligen.

Informationen über die neue Partei und Ihre Möglichkeiten der Mitwirkung finden Sie unter

www.diebasis-partei.de oder

www.diebasis-bw.de

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.